• Haus

1986 wurde von Klaus Nelde und Rudi Schimon das Unternehmen Beluga Spielwaren GmbH in Zirndorf gegründet. Ihre langjährige Erfahrung in Führungspositionen, einer der damals größten Spielwaren Import Gesellschaft und die Vision für ein eigenes Unternehmen war der Grund die Beluga Spielwaren GmbH zu gründen. Mit Holzspielwaren aus den Produktionsstandorten Osteuropa und Kooperationen mit italienischen Herstellern für Sommerspielwaren begann die Geschichte der Beluga Spielwaren GmbH.

Ein Logo musste gefunden werden, es sollte ein sympathisches, fröhliches Tier sein, dass einen guten Wiedererkennungswert hat. Der Beluga Wal wurde geboren und somit die Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Stetiges Wachstum und der Ausbau des Sortimentes war das Ziel, immer mit dem Hintergrund verantwortungsvoll für Umwelt und Mitarbeiter zu handeln.

1999 entschlossen sich Klaus Nelde und Rudi Schimon das erfolgreiche Unternehmen zu verkaufen, hier kommt nun Herr Stefan Ziegler ins Spiel. Ein langjähriger Führungsmitarbeiter der Beluga Spielwaren GmbH. Der ideale Nachfolger für den Unternehmensverkauf, geschätzt bei Mitarbeitern, Herstellern und Kunden. Stefan Ziegler wollte diesen großen Schritt aber nicht alleine gehen, sondern gemeinsam mit einem gleichberechtigen Partner die Übernahme der Beluga Spielwaren GmbH realisieren. Jetzt kommt auch Jürgen Exner ins Spiel. Beide haben sich kennengelernt in einer Abendschule für die Fortbildung zum Handelsfachwirt. Sofort wurde Freundschaft geschlossen und die Idee war geboren irgendwann einmal gemeinsam ein eigenes Unternehmen zu gründen. Das dies die Beluga Spielwaren GmbH mal sein könnte, war zu diesem Zeitpunkt allerdings keinem bewusst.

Ein Anruf von Herrn Ziegler bei seinem Freund Jürgen Exner war der Startschuss für die Übernahme der Beluga Spielwaren GmbH. Nach vielen Gesprächen und Verhandlungen mit den Herren Nelde und Schimon wurden die Verträge gemacht und unterschrieben. Die ersten Jahre nach der Übernahme waren die Altgesellschafter noch beratend und unterstützend im Unternehmen tätig, um einen gleitenden und reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Heute sind Stefan Ziegler und Jürgen Exner immer noch „Beste Freunde“ und gleichberechtige Gesellschafter. Der Umsatz seit Geschäftsübernahme 1999 wurde mehr als verdoppelt und es wird das Ziel weiter sets weiterverfolgt die Marke Beluga in aller Welt bekannt zu machen und den Kindern mit Spielwaren von Beluga, Freude und Spaß am Spielen zu schenken.